By Cecily von Ziegesar

Mit Genuss berichtet das anonyme Gossip woman von jedem noch so pikanten aspect aus dem Leben von Serena, Blair und ihren Freunden. Und mal ehrlich: Wer will nicht dabei sein, wenn es hinter den Fassaden der luxuriösen Appartements auf der higher East facet so richtig zur Sache geht?

Die superhübsche Serena, das Luxus-Mädchen aus der Glamourclique, ist aus dem Internat geflogen und wieder zurück in long island. Dort verdreht sie allen Kerlen den Kopf, was once Blair rasend eifersüchtig macht. Sie setzt die wildesten Gerüchte über Serena in Umlauf. Bald will aus der Clique niemand mehr etwas mit ihr zu tun haben. Doch Serena ist blond, aber nicht blöd: Sie betört Nate, die große Liebe ihrer früher besten Freundin Blair …

Frecher Blick hinter die Kulissen der Reichen und Schönen!

Show description

Read or Download Gossip Girl. Ist es nicht schön, gemein zu sein? PDF

Best teen & young adult books

Plant Diversity (The Green World)

This booklet surveys the world's eco-friendly plant range, from eco-friendly algae via flowering crops, in a taxonomic and evolutionary context.

Gossip Girl. Ist es nicht schön, gemein zu sein?

Mit Genuss berichtet das anonyme Gossip woman von jedem noch so pikanten element aus dem Leben von Serena, Blair und ihren Freunden. Und mal ehrlich: Wer will nicht dabei sein, wenn es hinter den Fassaden der luxuriösen Appartements auf der top East facet so richtig zur Sache geht? Die superhübsche Serena, das Luxus-Mädchen aus der Glamourclique, ist aus dem Internat geflogen und wieder zurück in ny.

Questions I'd Like to Ask God

Questions i would prefer to Ask God presents a discussion board allowing readers to problem their ideals through digging into Scripture and establishing their hearts to God via prayer. This teen-savvy booklet addresses questions like, "What is God like? " and "Why am I right here? " or "How am i able to recognize God's will for my existence? " Journaling pages are incorporated for readers to put in writing their innovations, to notice key verses which are significant, and to list spoke back prayers.

Power, Media, Culture: A Critical View from the Political Economy of Communication

This e-book updates and revalidates serious political economic climate of conversation techniques. it truly is destined to develop into a piece of reference for these drawn to delving into debates bobbing up from the functionality of conventional and new media, cultural and conversation policy-making or sociocultural practices within the new electronic panorama.

Additional resources for Gossip Girl. Ist es nicht schön, gemein zu sein?

Example text

Hinterher machten sie den Fernseher an, wo ein Dokumentarfilm über das Rote Meer lief. Serena und Nate lagen im Bett, hielten sich in den Armen und guckten durch das Oberlicht in die Wolken über sich, während der Sprecher erzählte, wie Moses das Rote Meer geteilt hatte. Serena fand das kolossal komisch. �Und du hast mein Rotes Meer geteilt«, rief sie und drückte Nate mit aller Kraft in die Kissen. Nate wickelte sie lachend in das Laken ein wie eine Mumie. »Genau. «, verkündete er mit Grabesstimme.

Sie schaufelte sich eine Gabel Mangold in den Mund, den sie mit Wein hinunterspülte. « �Serena«, sprach Cyrus sie plötzlich vom Kopfende des Tischs her an. »Erzähl doch mal von Frankreich. Deine Mutter sagt, du bist diesen Sommer dort gewesen. « �Doch, das stimmt schon«, sagte Serena. Sie zog kokett eine Augenbraue in die Höhe: »Aber nicht nur die Französinnen. Ich hab mich auch immer oben ohne an den Strand gelegt. « Blair, die den Mund voll Soufflé hatte, verschluckte sich und spuckte den Brocken in ihren Wein.

Er war durch nichts abzuschrecken, wenn es um Mädchen ging. Typen wie Chuck darf man gar nicht erst ernst nehmen, was auch keines der Mädchen tat, das ihn kannte. Andere Leute hätten sich mit einem so hochkarätigen Schleimer vermutlich gar nicht erst abgegeben, aber die Familien waren eben schon seit Generationen befreundet. Chuck war ein Bass, also ein Freund. Punkt. Sie regten sich nicht einmal mehr über den goldenen Siegelring an seinem kleinen Finger auf, über den marineblauen Kaschmirschal mit dem eingestickten Monogramm, den er zu seinem Markenzeichen gemacht hatte, oder über die zahllosen Angeberfotos von ihm, die in den diversen Häusern und Apartments seiner Eltern überall herumlagen und aus seinem Spind an der Riverside-Knabenschule quollen.

Download PDF sample

Rated 4.68 of 5 – based on 47 votes